Starbound-Server – Debian 7 (Wheezy)

Installation von Starbound, Init-Script und Backup-Script.

Bei allen ausführbaren Dateien ‚chmod +x‘ nicht vergessen ;)

Installation

  1. User anlegen
  2. Steam installieren
  3. Server als ’starbound-server‘ installieren/updaten

Init-Script

Vorausgesetzt wird sysvinit als Init-System. Ob es mit systemd genauso funktioniert, ist nicht getestet.

Ich verwende chkconfig zum Verwalten der Init-Scripte:

Update-Script

Das Update zu automatisieren ist während der Beta-Phase wohl keine gute Idee.

Backup-Script

Natürlich möchten wir ein tägliches Backup unseres Universums:

(‚backupdir‘ muss naturlich vorhanden und beschreibbar sein)

Die Anzahl der Backups will natürlich limiert sein. Sagen wir 10 Dateien als Maximimum:

Jetzt müssten die Backups nur noch auf einen Backup-Server transferiert werden. Das soll aber nicht Bestandteil dieses Beitrags sein

Schreibe einen Kommentar